Sterbebücher

Nutzungshinweise zum Sterberegister

Vor der Benutzung unbedingt durchlesen!

Zeitraum 1874-1919: Name, Vorname, Beruf, Adresse der/des Anzeigenden; Name, Vorname, Geburtsname, Beruf, Alter, Adresse, Geburtsort, Religion und Familienstand der/des Verstorbenen; Ort und Zeitpunkt des Todes; Namen, Vornamen der Eltern der/des Verstorbenen; Hinweise auf Hinterbliebene in der zugehörigen Todesanzeige (Sammelakte).
Zeitraum ab 1920: dasselbe, aber ohne Religionsangabe und ohne Angaben über die Eltern.
Zeitraum ab 1937: wieder mit Religionsangabe, Angabe des Namens und Berufs des Ehepartners, Ort und Jahr sowie beurkundendes Standesamt der Eheschließung der/des Verstorbenen; Angabe des Geburtsdatums; Zusätzlich: Angabe der Todesursache.
Zeitraum ab Mitte 1957: In der DDR ohne Angabe von Religion und Beruf; ohne Angabe der Todesursache; mit Hinweis auf Geburtseintrag und Eheschließungseintrag der/des Verstorbenen. Als Anzeigende werden mit den Jahren nur noch Ämter oder Einrichtungen registriert.
Zeitraum ab Ende 1968: In der DDR wie oben, aber ohne Angabe des Anzeigenden. 
Zeitraum ab 1987: Noch keine Überlieferung im Stadtarchiv Delitzsch.

Diese Angaben beziehen sich auf die originalen Personenstandsbücher. In der Datenbank sind nur ausgewählte Inhalte erfasst.

Erstmalig werden alle in einer Datenbank erfassten Sterbeeinträge ab 1. Oktober 1874 bis Ende des Jahres 1986 veröffentlicht. Nach Ablauf der Schutzfristen wird diese Datenbank jährlich aktualisiert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in der Datenbank nicht alle der oben genannten Inhalte (z.B. die Namen der Kinder, Eltern und Ehepartner) aufgeführt sind. Diese Angaben dürfen aus Datenschutzgründen nicht im Internet veröffentlicht werden. Die Adressangaben entsprechen der jeweiligen Zeit.

Hinweis: Die Datenbank ist im PDF-Format angelegt und kann durch Anklicken online geöffnet oder aber heruntergeladen werden. Mit der Tastenkombination Strg+F öffnet sich bei den meisten Browsern ein Suchfeld. Geben Sie hier den gesuchten Namen oder ein Datum ein. Die Sterbeeinträge sind nach dem in der letzten Spalte zu findenden Standesamt und der zeitlichen Reihenfolge sortiert. Die Nummer in der ersten Spalte bildet zusammen mit dem Sterbejahr in der fünften Spalte die Registriernummer. Die Datenbank wurde aktualisiert und benutzerfreundlicher gestaltet. Die Standesämter sind alphabetisch geordnet: Beerendorf, Delitzsch, Paupitzsch, Schenkenberg, Spröda und Zschepen.

Beispiel: Die Registriernummer des Sterbeeintrages von Carl Gottlob Müller lautet "Standesamt Delitzsch Nr. 5/1874". Bei den Adressangaben müssen Sie beachten, dass die Straßennamen einschließlich der Hausnummern der jeweiligen Zeit entsprechen. Straßennamen sind nur für die Stadt Delitzsch verwendet worden. Ansonsten sind nur die Wohnorte angegeben.

Datenbank Sterberegister