Häuserbuch der Stadt Delitzsch

Quellen- und Literaturverzeichnis

Angeführt sind in diesem Band nur die Quellen, die im Band I auf Grund der verschiedenen Provinienz und Charakteristik nur für die dem Amt unterstehende Vorstädte Rosental, Damm und die Gemeinde Grünstraße eine Aussagefähigkeit haben. Die für die Neustadt ausgewer­teten Quellen entsprechen mit wenigen Ausnahmen denen der Altstadt in Teil I.

Sächsisches Staatsarchiv Leipzig, Stadt Delitzsch
3212 Der Grünstraße vor Delitzsch Steuerschock - Catastrum 1754

Sächsisches Landeshauptarchiv Dresden
Kopial 265 fol. 649 Gerber und Fleischer wegen der Faul- und Kalkgruben, Schlachtwillen und Scheunen in der Stadt Delitzsch 1554
Kopial 283 fol. 363 Die wüste Kirche Unserer lieben Frauen, das Lehn und die Präbande aus dem Schloß Delitzsch für einen Priester und Schulmeister 1557
Kopial 294 fol. 83 Die Frauenkirche wird dem Rat erblich eingeräumt 1559

Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt Magdeburg, Außenstelle Wernigerode
Rep. D Delitzsch A III Nr. 4 Rep. D Delitzsch A III Nr. 5 Rep. D Delitzsch A III Nr. 6 Rep. D Delitzsch A III Nr. 7 Rep. D Delitzsch A III Nr. 8 Rep. D Delitzsch A III Nr. 9 Rep. D Delitzsch A VIII Nr. 6  Amtshandelsbuch 1603 - 1607 Amtshandelsbuch 1607 - 1611 Amtshandelsbuch 1612 - 1615 Amtshandelsbuch 1615 - 1619 Amtshandelsbuch 1619 - 1622 Amtshandelsbuch 1623 - 1627 Steuerregister (Grünstraße) 1612 mit Nachträgen bis 1622.

Literaturnachweis für die Bände I und II
Adress-Buch und Geschäftsanzeiger für die Kreisstadt Delitzsch pro 1881, Standort: Museum Schloß Delitzsch IV/2/570
Adressbuch der Stadt Delitzsch 1907, Standort: Museum Schloß Delitzsch
Adressbuch der Stadt und des Kreises Delitzsch 1934, Standort: Museum Schloß Delitzsch
Beschorner, Registrum Dominorum Marchionum Missnensium, 1. Bd., Leipzig 1933
Bittcher C.F.H., Pförtner Album, Verzeichnis sämtlicher Lehrer und Schüler der Königlich Preußischen Landesschule Pforta v. 1543-1843, Leipzig 1843
Blaschke Karlheinz, Geschichte Sachsens im Mittelalter, Berlin 1990
Blaschke Karlheinz, Verwaltungsgeschichte für Stadt- und Kreisarchivare im Gebiet des ehemaligen Landes Sachsen, Dresden 1962
Czok Karl, Geschichte Sachsens, Weimar 1989
Eichler Ernst, Die Orts- und Flußnamen der Kreise Delitzsch und Eilenburg, Halle 1958
Heimatbilder, Beilage zur Delitzscher Zeitung, Standort: Museum Schloß Delitzsch
Jacob Frank-Dietrich, Aspekte zu Entwicklung und Aufgaben der Historischen Bildkunde, in: Festschrift für Ernst-Heinz Lemper, Beiheft zum Görlitzer Magazin 1989
Keyser E., Das Bild als Geschichtsquelle, in: Historische Bildkunde 2., Hamburg 1935
Kuhne Kurt, Die Siedlungsverhältnisse im Delitzscher Stadtgebiet, Delitzsch 1970
Lippert/Beschorner, Lehnbuch Friedrichs des Strengen 1349/50, Leipzig 1903
Lorenz Christian Gottlob, Die Stadt Grimma im Königreich Sachsen, Leipzig 1856
Meyers Konversationslexikon, Leipzig/Wien 1908
Meyers Neues Lexikon, Leipzig 1961
Reime Oskar, Geschichte der Stadt Delitzsch, Delitzsch 1902
Richter/Krollmann, Wilhelm Dilichs Ansichten kursächsischer Städte und Ortschaften, Leipzig 1907
Schirmer Alfred, Delitzscher Stadtchronik 1700-1934, Leipzig 1991 in: Veröffentlichungen zur Delitzscher Geschichte - Heft 12
Schlesinger W., Stadt und Vorstadt Einführung in die Problematik der Tagung, in: E. Masch­ke/J. Sydow, Stadterweiterung und Vorstadt, Protokoll über die VI. Arbeitstagung des Ar­beitskreises für südwestdeutsche Stadtgeschichtsforschung, Konstanz 10.-12. November 1967, Stuttgart 1969
Schönermark, Bau- und Kunstdenkmäler der Kreise Bitterfeld und Delitzsch, Halle 1892
Schreckenbach H.J., Bezirksverwaltungen in den Ländern der ehemaligen sowjetischen Besatzungszone Deutschlands 1945-1947, in: Jahrbuch für Regionalgeschichte Bd. I, Leipzig‑Dresden 1965
Schumann August, Vollständiges Staats-Post-und Zeitungs-Lexikon von Sachsen, Zwickau 1814-26
Tutzschmann M.M., Zur Geschichte der sächsischen Lande, Grimma 1852
Urkundenbuch der Stadt Halle Ihrer Stifter und Klöster, Halle/Sa. 1939, Teil II (1301-1350), in: Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und des Landes Anhalt.

Zur Benutzung sei noch einmal darauf verwiesen das sich die Nennung der Namen immer auf das konkret vorangestellte Jahr beziehen. Es wird unterschieden zwischen erw., d.h. Erwäh­nung z.B. in Steuerregistern oder als Nachbarschaftsangabe, Kauf, d.h. hier liegt ein nachge­wiesener Kaufvertrag in den Quellen zugrunde und Belehnung, d.h. die vom Rat bzw. dem Amt vollzogene Anerkennung des Vertrages mit der vollen Übernahme der Pflichten und Rechte durch den neuen Besitzer. Die Familiennamen waren teilweise sehr unterschiedlichen Schreibweisen ausgesetzt, gewählt wurde die jeweilige konkrete Schreibform in den Quellen, sodaß z.B . die Namen Pareidt, Perreut, Peireuth trotz abweichender Schreibweise einem Fami­lienkreis entsprechen.

Ergänzungen und Berichtigungen zu Teil I, Die Altstadt
Quellenangabe zu 3. Die Quellen: Findbuch zum Bestand "Stadt Delitzsch" im Sächsi­schen Staatsarchiv Leipzig.